Hier zählt nicht das einzelne Bild, sondern die Vielfältigkeit, die geprägt ist durch die Natur – wie beim neuen Biozentrum, wo die Unterschiede allerdings noch spektakulärer sind (siehe dort).
Im Winter sobald es anfängt dunkel zu werden, im Sommer um 20.00 Uhr wechselt die Fassade ihr «Gesicht» – die Umwandlung dauert nur ganz kurze Zeit